, Sportanlage Erlen Dielsdorf EHC Buchs Northstars vs. EHC Einsiedeln 4:3 (2:1 / 0:1 / 2:1)

Matchbericht Freundschaftsspiel EHC Einsiedeln

Auch das Rückspiel geht an die Northstars

Zum Rückspiel gegen den EHC Einsiedeln, dem 2. Vorbereitungsspiel der Saison 2020/2021 konnte Captain Fischer auf insgesamt 12 Feldspieler zurückgreifen. Im Tor stand natürlich wiederum Markus “Sackmesser” Langmeier.

Die Gäste aus der Innerschweiz sannen auf Revanche. Vor Wochenfrist wurden sie in Bäretswil gleich mit 8:3 vom Eis geschickt und wollten dies natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Getreu dem Motto «viel hilft viel» rüsteten sie nochmals auf und traten mit sagenhaften 20 Feldspieler und 2 Torhütern die Reise in’s Zürcher Unterland an.

Nach einem kurzen Abtasten und einigen ersten Torabschlüssen war es schliesslich Ganz der von einem Abpraller vor dem Gäste-Tor profitieren konnte und die Buchser in Führung brachte. Die Gäste waren aber keineswegs unterlegen und hatten ihrerseits einige gelungene Aktionen, vorerst aber nicht von Erfolg gekrönt. Für die Northstars kam es sogar noch besser als von Dach einen weiteren Abpraller im Gehäuse der Gäste unterbrachte und die Führung ausbauen konnte. Kurz vor Drittelsende kamen dann auch die zum Torerfolg, sie spielten die Hintermannschaft der Furttaler gekonnt aus und trafen um Anschluss. Die knappe (aber verdiente) Führung der Northstars hatte auch zur ersten Sirene bestand.

Im Mitteldrittel intensivierten die Gäste ihre Offensivbemühungen und erarbeiteten sich einige gute Torchancen. So wurde der Ausgleich nach wenigen Minuten bereits Tatasche. Die Northstars kämpften sich aber in’s Spiel zurück und Camenzind traf etwa bei Spielhälfte zur erneuten Führung. In der Folge nahmen die Gastgeber einige dumme Strafen und brachten die Gäste so in’s Spiel zurück. Mit vollem Einsatz, etwas Glück und einem sackstarken Keeper Mäcke Langmeier kamen die Buchser aber vorderhand um einen weiteren Gegentreffer herum.

Im letzten Drittel warf der EHC Einsiedeln nochmals alles in die Waagschale. Die Northstars hielten aber dagegen und wollten sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lassen. Eine der weniger werdenden Offensiv-Aktionen schlossen die Furttaler erfolgreich ab, der Torschütze des vierten Treffers ist dem Schreiberling leider entfallen, so oder so bauten die Buchser ihren Vorsprung wieder auf 2 Tore aus. Die Zeit verstrich und der erneute Anschlusstreffer sorgte für spannende Schlussminuten. Am Ende brachten die Northstars das Ergebnis (mehr oder weniger stilsicher) nach Hause.

Lineup Northstars
Tor: Markus Langmeier
Defense: Stefan Langmeier, Thomas Langmeier, Mathias Fischer, Sascha Wiesli
Offense: Dominic Kägi, Joel von Dach, Pascal Füglistaler, Silvio Huwyler, Cedric Kobler, Tobias Camenzind, Mischa Schneebeli, Philipp Ganz